Im GJU-Projektbüro in Magdeburg ist zum 1. August 2020 folgende Stelle zu besetzen: Studentische / Wissenschaftliche Hilfskraft Bewerbungsfrist ist der 10. Juni 2020.

Am 12. Mai und am 19. Mai bietet das GJU-Projektbüro gemeinsam mit dem OIL auch weiterhin allen German Year Studierenden ein Chat-Angebot an. Wenn Sie Fragen zu Ihrem Studiensemester (z. B. Anmeldung, Covid-19-Bestimmungen) oder zum Praktikumssemester (z. B. Bewerbungsunterlagen, Praktikumssuche) haben, können Sie sich gerne an uns wenden. Die Sitzungen finden an beiden Tagen in der Zeit von 12.00 Uhr bis 13.00 Uhr statt.

Link: https://us02web.zoom.us/j/604255254?pwd=bittTUpYaGNPY2psS2hYd2tMTzFwZz09

Zugangsdaten: Alle Studierenden im Deutschlandsemester haben die Zugangsdaten bereits per E-Mail erhalten. Sollten Sie Interesse an einer Teilnahme am Chat haben, wenden Sie sich zwecks Zugangsdaten an: support.gy@german-jordanian.org oder melden sich telefonisch unter: +49 391 886 4704

Hier finden Sie auch den Link zum Event: https://www.facebook.com/events/728794927888522/

Der Deutsche Akademische Austauschdienst DAAD hat ein Interview mit Prof. Dr. Ralf Roßkopf, dem Vizepräsidenten der German Jordanian University (GJU) zu Chancen und Herausforderungen der Online Lehre während der Corona-Krise veröffentlicht.

https://www2.daad.de/der-daad/daad-aktuell/de/76469-die-krise-die-eine-chance-ist/

In Jordanien herrscht wegen der Corona-Pandemie ein striktes Ausgehverbot. Die German Jordanian University (GJU) hat schnell darauf reagiert und ihre Fach- und Sprachkurse komplett auf Onlinelehre umgestellt. Wie das funktioniert, erzählt Prof. Dr. Ralf Roßkopf im Rahmen des DAAD-Interviews.

 

Weitere Neuigkeiten finden Sie unter Aktuelles.