Die GJU – Ein Imagefilm

Welcome

Grußwort des Projektleiters

Sehr geehrte Damen und Herren, seit ihrer Gründung hat für die Hochschule Magdeburg-Stendal der internationale Wissenschaftsaustausch einen hohen Stellenwert. In diesem Kontext ist die Hochschule seit 2005 Trägerin des derzeit größten Bildungsexportprojektes der Bundesrepublik Deutschland, der German-Jordanian University (GJU) und damit federführende Projektpartnerin im Rahmen des DAAD-Programms „Studienangebote deutscher Hochschulen im Ausland“. Dass wir als Fachhochschule für dieses ambitionierte Vorhaben verantwortlich sind, bestätigt das Modell der praxis- und anwendungsorientierten Lehre und hilft, unser Konzept auch im Ausland zu profilieren.

Neben dem BMBF, dem DAAD und dem Land Sachsen-Anhalt unterstützt zunehmend auch die private Wirtschaft in Jordanien und Deutschland den Aufbau der deutsch-jordanischen Hochschule in Amman/Jordanien. Ein internationaler Arbeitsmarkt braucht Absolventinnen und Absolventen, die nicht nur hohe Fach- und Managementkompetenzen mitbringen, sondern auch die nötige (interkulturelle) Sozialkompetenz. Nicht zuletzt das obligatorische Deutschlandjahr bereitet die jordanischen GJU - Studierenden durch Studium und Praktikum auf einen erfolgreichen Berufseinstieg vor.

Internationalität von Studium und Hochschulleben soll einen Beitrag zu einer globalen Wissensgesellschaft und Sozialgemeinschaft leisten. Für die deutschen Hochschulen wird das grenzüberschreitende, wissenschaftliche Agieren entscheidend zur Attraktivität unserer Hochschullandschaft und Deutschlands als Wissenschaftsstandort beitragen.

In diesem Sinne wünsche ich dem Projekt und allen Partnern weiterhin eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Ihr Prof. Dr. A. Geiger

Prof. Dr. A. Geiger