ProjektmitarbeiterInnen

Prof. Dr. Anne Lequy


GJU Projektleiterin

rektorin@hs-magdeburg.de

 

Prof. Dr. Andreas Geiger

GJU Projektleiter (2004-2016)

andreas.geiger@hs-magdeburg.de
Tel: +49 391 886-4191
Fax: +49 391 886-4104

Kurzvita

Nach der Promotion zum Doktor der Sozialwissenschaften (über Fragen der Arbeitsmigration) in Göttingen 1978 arbeitete Andreas Geiger als wissenschaftlicher Angestellter an den Fachhochschulen Hildesheim/Holzminden und Braunschweig/Wolfenbüttel. Von 1984 bis 1992 war er wissenschaftlicher Angestellter und stellvertretender Geschäftsführer im Wissenschaftlichen Institut der Ärzte Deutschlands in Bonn. An der Hochschule Magdeburg-Stendal wirkte er zwischen 1992 und 1998 als Gründungsdekan am Fachbereich Sozial- und Gesundheitswesen und Professor für Sozialmedizin und Soziologie. Nach sechs Jahren als Dekan wurde er 1998 zum Rektor der Hochschule Magdeburg-Stendal gewählt, ein Amt, das er bis 2014 bekleidete. Darüber hinaus war er von 2004-2010 Vizepräsident der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), ab 2006 als Sprecher der Mitgliedergruppe Fachhochschulen in der HRK. Seit 2006 ist er Leiter des Projekts „Deutsch-Jordanische Universität“ (GJU) im Rahmen des DAAD-Programms „Studienangebote deutscher Hochschulen im Ausland“. Im Juni 2011 wurde er in den Vorstand des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) gewählt. Seit 2012 ist er Aufsichtsratsvorsitzender der HIS GmbH Hannover.

Josefin Hahn

josefin.hahn@german-jordanian.org
Tel: +49 391 886-4640
Fax: +49 391 886-4947

Kurzvita

Josefin Hahn  ist als Projektkoordinatorin des Projektbüros der German-Jordanian University für die Kommunikation zu den Partnerhochschulen sowie für die Gesamtkoordination der Projektteilnehmer verantwortlich. Vor der Tätigkeit an der Hochschule Magdeburg-Stendal (FH) arbeitete sie zwei Jahre als Sprachassistentin und Deutschlehrerin an der Université de Montréal und war anschließend mehrere Jahre als DAAD Lektorin in Chile tätig. Im Rahmen dieser Tätigkeit koordinierte sie diverse Stipendienprogramme und den DAAD-Alumniverein AAID und war Lektorensprecherin für Nord- und Südamerika. Zuletzt war sie Assistentin der Geschäftsleitung am Interdisziplinären Lateinamerikazentrum der  Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Josefin Hahn studierte  Frankreichstudien  mit den Bausteinfächern Wirtschafts-, Theater- und Filmwissenschaften an der Freien Universität Berlin und der Université de Montréal und schloss das Studium im Jahr 2010 mit dem Diplom ab. Zudem absolvierte sie ein Zertifikat in Deutsch als Fremdsprache an der Université de Montréal und dem Goethe-Institut Montréal.

Jenny Engelmann

jenny.engelmann@german-jordanian.org
Tel: +49 391 886-4246
Fax: +49 391 50547411

Kurzvita

Jenny Engelmann ist als Sachbearbeiterin für die Organisation und Betreuung des Projektbüros der German-Jordanian University an der Hochschule Magdeburg-Stendal (FH) verantwortlich.
Sie absolvierte eine Ausbildung zur Bürokauffrau in Halle, studierte Physische Geografie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und legte 2005 ihr Diplom als Geografin ab.
Vor und nach ihrem Studium war sie für verschiedene Unternehmen in der freien Wirtschaft als Buchhalterin tätig.

Stefanie Luniak

stefanie.luniak@german-jordanian.org
Tel: +49 391 886-4704
Fax: +49 391 50547427

Katrin Bombitzki

katrin.bombitzki@german-jordanian.org
Tel: +49 391 886-4951
Fax: +49 391 50547413

Kurzvita

Frau Katrin Bombitzki ist als Corporate Relations Managerin im Projektbüro der German-Jordanian University für die Ansprache und Betreuung der Unternehmenspartner sowie die Zusammenarbeit mit den Industrie- und Handelskammern verantwortlich. Vor der Tätigkeit an der Hochschule Magdeburg-Stendal (FH) arbeitete sie bei der Auslandshandelskammer Westkanada als Junior Consultant sowie mehrere Jahre im Medizintechniksektor als International Sales Manager im Investitionsgüterbereich, wo sie u.a. für den Aufbau eines weltweiten Vertriebspartnernetzwerkes  (Vertrieb/Marketing/Sales) verantwortlich war. Frau Bombitzki studierte Kommunikations- und Medienwissenschaften, Anglistik und Französisch, in Magdeburg und Frankreich und schloss im Jahr 2008 das Studium mit dem Diplom ab. Sie ist staatlich bestellte Übersetzerin, Autorin und Medizinprodukteberaterin mit starkem Interesse für Vertriebs- und kaufmännische Belange.